Trendpreview: Das sind die Taschentrends von der Berliner Fashion Week.

Die Tage vom 4. bis 6. Juli sind im Kalender von Leder Holert rot angestrichen, denn in diesem Zeitraum findet die Berliner Fashion Week statt. Im Rahmen der Modewoche trifft sich die Branche in der pulsierenden Hauptstadt und informiert sich über die Mode, die voraussichtlich im kommenden Frühjahr 2018 in die Geschäfte kommen wird. Leder Holert hat schon jetzt den ein oder anderen Taschentrend erspäht, der sich wie ein roter Faden durch die Kollektionen schlängelt. Zeit für eine kleine Trendpreview – damit Sie heute schon wissen, was vielleicht morgen getragen wird!

Exotik-Trend: Es wird tropisch!

Monstera die tropische Pflanze mit ihren riesengroßen Blättern, daher auch der Name, tut der Modewelt einen großen Dienst. Die Silhouette der Blätter ist allgegenwärtig. Ob Taschen, Schuhe, Sweatshirts oder Pullover – Monstera is everywhere! Der tropische Look wird in stilisierte Muster-Prints, großflächige Motivdrucke oder fotorealistische Designs übersetzt. Außerdem werden die Blatt-Muster von exotischen Motiven wie Früchten oder Tieren ergänzt. Im Taschenbereich kommen die Drucke unter anderem auf kleinen Crossbody-Bags oder Jute-Beuteln zum Vorschein. Kombiniert zum minimlatistisch-cleanen Casual-Outfit ist der tropische Look besonders frisch und leicht: Die Monstera-Bag passt gut zur Distressed-Jeans und dem weißen T-Shirt, aber auch zum schlichten Sommerkleid.

Abschließender Tipp von Leder Holert: Wichtig ist nur, das Muster zu monochromen Stücken zu kombinieren, weil das Outfit sonst schnell überladen wirken kann. Nicht umsonst haben die hippen Bags absolute Eyecatcher-Funktion.

Bunt, bunt, bunt!

Die Trendpreview von Leder Holert zeigt: Taschen werden zukünftig farbiger und setzen modische Statements. Außerdem gewinnen plakative Looks in der Taschenmode an Bedeutung. Im Farbbereich sind Orange-, Grün-, Blau-, und Gelb-Töne besonders beliebt. Nicht zuletzt spielen die Taschendesigner mit Details wie farblich abweichenden Nähten oder dezenten Aufdrucken. Dadurch bekommt der Trend zusätzliche Tiefe; monochrome Stücke werden durch markante Highlights konturiert. Weiterhin wird Color-Blocking wieder zu einem besonderen Taschen-Thema – Azurblau kommt mit Korallenrot daher, Mint versteht sich mit Fuchsia bestens und Neongelb geht Hand in Hand mit feurigem Orangerot.

Trendpreview: Disco-Fever!

Der Disco-Trend hält sich in der Taschenmode für Frühjahr/Sommer 2018: Angefangen bei polierten Metallic-Oberflächen über Multicolor-Finishes bis hin zu glitzernden Details ist alles dabei. Dieser Taschentrend mag es extrovertiert, mutig und eignet nicht nur für Nachteulen im Clubleben. Zarte roségoldene Backpacks, silberne Shopper oder goldfarbene Umhängetaschen funktionieren zu schlichten, zurückhaltenden Looks auch im Alltag besonders gut. Cool wird der Taschentrend im Zusammenspiel mit dem passenden Metallic-Schuh, denn auch in diesem Bereich bleibt die Mode im Glanz-Hype. Nicht zuletzt sind großzügig dosierte Glitzer-Details auf dem Vormarsch.

Taschentrend: Patches!

Es war in den 70er-Jahren das Lieblingsspielzeug der Modedesigner: der Patch! Mit ihm war alles anders, mit ihm wurde aus einer langweiligen Bluejeans ein Kult-Objekt, das die persönlichen Vorlieben auf einen Blick abrufbar machte. Politische Botschaften und ausdrucksstarke Worte waren damals der Trend schlechthin. Heute sind die Patches zurück und das nicht nur auf dem lässigen Jute-Beutel, wie man meinen könnte. Auch hochwertige Ledertaschen werden mit den bunten Bügelbildern versehen, weil der markante Stilbruch ihren klassisch-strengen Look auflockert. Besonders beliebt sind Blumen, Sterne, Herzen. Früchte, Tiere und alles bitte möglichst bunt im Pop-Art-Stil. Die auffälligen Bags kommen zu schlichten, zurückhaltenden Looks besonders gut und geben dem Outfit das nötige Sommer-Flair.

Funktion und zeitlose Eleganz!

Auch für klassische Ladies halten die Taschentrends für 2018 das passende Stück parat. Sanfte, erdige Nuancen gehen Hand in Hand mit hochwertigen Materialien, die Details bleiben zurückhaltend, der Look minimalistisch-clean. Neben Lederoberflächen nehmen technische, robuste Stoffe zu – Nylon, Mesh oder Neopren ergänzen den Look. Der Taschentrend gliedert sich in zwei Richtungen: sportiv und lässig vs. feminin und zeitlos. Während einerseits lässige Backpacks eine große Rolle spielen, kommen andererseits klassische Taschenformen wie Tote Bags oder Clutches auf die modische Bildfläche.

Nicht vergessen: Die Trendpreview ist aktuell noch reine Zukunftsmusik. Das Team von Leder Holert wird Sie im Anschluss an die Fashion Week darüber informieren, worauf Sie sich tatsächlich freuen dürfen. Für einen Blick auf aktuelle, modische Taschen schauen Sie am besten in Ihrem Fachgeschäft Leder Holert vorbei. Sie finden sicher eine Tasche, die perfekt zu Ihnen passt.

 

 

Bildquelle: unsplash.com

0 Comments

Antworte auf:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?