Porsche Design

Porsche Design bei Leder Holert

Die Firma Porsche ist vor allem für ihre schnellen Flitzer bekannt. Doch das Unternehmen stellt nicht nur erstklassige Sportwagen im gehobenen Preissegment her. Denn inzwischen ist Porsche auch verschiedene Lizenzkooperationen eingegangen, welche die Markenbekanntheit steigern sollen. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG besteht seit 1931 und hat ihren Sitz in Stuttgart. Inzwischen ist das Unternehmen eine Aktiengesellschaft. Porsche beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter in der Automobilindustrie und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz in zweistelligern Milliardenhöhe.

Die Unternehmensgeschichte von Porsche

Ferdinand Porsche gründete im Dezember 1930 sein eigenes Konstruktionsbüro in Stuttgart. Bei einem seiner ersten Projekte beschäftigte sich der junge Konzern mit der Konstruktion eines Kleinwagens, dem Porsche Typ 12. Die Firma entwickelte noch viele Jahre weitere Automodelle im Auftrag anderer Unternehmen.  In den 1980er Jahren wurde Porsche dann aber auch mit einer relativ kleinen Auflage eigener Sportwagen erfolgreich. Auch in der heutigen Zeit ist die Auflage relativ klein. 2006 verkaufte Porsche zum Beispiel nur 97.000 Fahrzeuge. Seit dem Jahr 2005 baute Porsche seine Beteiligung an Volkswagen kontinuierlich aus. Durch diese Zusammenführung erfolgte allmählich der Verlust der Unabhängigkeit von Porsche. Die Porsche Automobil Holding besteht seit 2007.

Das Porsche Sortiment im Überblick

Das Sortiment von Porsche umfasst neben Autos inzwischen auch eine große Vielzahl an Lifestyleprodukten. Zu den Kollektionen gehören vor allem Taschen für den Sport- und Freizeitbereich, aber auch Gepäck. Eine Auswahl an Kleidung für Damen, Herren und Kinder ist mit dem typischen Porsche Logo ebenfalls erhältlich.

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?